· 

Mini- Gewürzgugelhupf

Überraschung auf den ersten Happen!

 

Was wie kleine Mandel-Apfelkuchen daher kommt, birgt orientalische Aromen in sich!

 

Schnell gemacht, lecker und super geeignet, als kleine Geschenke aus der Küche!

Menge ausreichend für: ca. *24 Mini-Förmchen und *4 mittelgroße Formen:

 

Zutaten:⠀

  •  2 kleine Bio Zitronen⠀
  •  400g reife Äpfel ⠀
  •  1/2 *Vanille Schote
  •  4 Eier ⠀
  • 100g Zucker ⠀
  • 2 TL Amaretto (ersatzweise Apfelsaft)⠀
  • je 2 Prisen *Muskatnuss gemahlen, *Nelkenpulver und *Kardamompulver
  • 1 Prise Salz ⠀
  • 140g Mehl ⠀
  • 80 g geschälte, gemahlene Mandeln ⠀

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 200° vorheizen.
  2. Die Förmchen ( entweder eine *24-iger Mini - Form, oder *4 mittlere Förmchen) mit *Backtrennspray einfetten. Die Schale der Zitronen fein abreiben, den Saft einer Zitrone auspressen. Die Äpfel schälen, fein raspeln und mit dem Zitronensaft beträufeln. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. ⠀
  3. Die Eier mit der Zitronenschale, Vanillemark, Zucker, Amaretto sowie den Gewürzen und Salz schaumig schlagen. ⠀
  4. Das Mehl mit dem Backpulver auf die Eimasse sieben und unterheben. Die Apfelraspel mit den Mandeln kurz untermischen. Den Teig in die Förmchen füllen und 20 Min. goldbraun backen. (Ich habe 4 große und 24 kleine Förmchen benutzt) ⠀
  5. Die Küchlein aus dem Ofen nehmen, kurz auskühlen lassen, dann aus den Förmchen lösen und ganz abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben und genießen. ⠀⠀

 P.S.: Du hast ein Rezept nachgebacken? Ich würde mich total freuen, wenn du mich auf Instagram verlinken würdest. Tagg mich @millers_bakerina und verwende meinen Hashtag #millersbakerina. Ich freue mich immer extrem, wenn ich dort eure Werke bewundern kann. :-) 


Diese kleine Überraschungshappen eignen sich hervorragend als kleine Mitbringsel :-).

       

*Bei den angegebenen Amazon-Links handelt es sich um Affiliate-Links. Klickst du auf den Link und kaufst anschließend ein, erhalte ich einen geringen Prozentsatz des Kaufpreises. Du bezahlst dadurch natürlich nicht mehr. Ich empfehle grundsätzlich Produkte, die ich selbst verwende und von denen ich auch überzeugt bin.

 

 

      

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0