· 

Minz Mousse Torteneinlage

Ich zeige dir, wie einfach du einen "Wow-Effekt" mit dieser leckeren Torteneinlage zaubern kannst. 

 

Zutaten: 

  • 195 g Sahne 
  • 80 g weiße Schokolade 
  • 5 g Gelatine 
  • 7-8 Zweige Minze 

Zubereitung: 

  1. 100 g Sahne mit der Minze aufkochen und 30 Min. ziehen lassen. 
  2. Danach wird die Minz-Sahne püriert&durch ein Sieb gestrichen. 
  3. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und ausrücken. 
  4. Die Minz-Sahne erneut aufkochen, einige Esslöffel davon entnehmen und die Gelatine damit kurz auflösen.
  5. Die Gelatine zur heißen Minz-Sahne hinzufügen und zusammen aufkochen.
  6. Die Schokolade klein hacken und dazugeben, kurz umrühren und pürieren, bis eine homogene Masse entsteht. 
  7. Die restliche Sahne steif schlagen und unter die abgekühlten Maße heben. 

Alles in eine (mit Folie ausgelegte) Springform geben und danach einfrieren.

 

Tipp: die Form mit Backtrennspray einsprühen, so haftet die Folie besser!

Die Torteneinlage sollte immer etwa 1-2cm kleiner, als die fertige Torte sein. Bei mir hat der Kuchen einen Durchmesser von 18cm, meine Torteneinlage 16cm. 

 

Viel Spaß beim Nachmachen!

 

P.S.: Du hast ein Rezept nachgebacken? Ich würde mich total freuen, wenn du mich auf Instagram verlinken würdest. Tagg mich @millers_bakerina und verwende meinen Hashtag #millersbakerina. Ich freue mich immer extrem, wenn ich dort eure Werke bewundern kann. :-) 




Kommentar schreiben

Kommentare: 0