· 

Linzer Plätzchen

ca. 40 Stück

 

Ober-/Unterhitze: 180°C

Umluft: 160°C

Backzeit. ca. 15 Minuten 

 

Zutaten:

  • 500g Mehl
  • 250g Butter
  • 250g Zucker
  • 3 Eier
  • 125g gem. Mandeln 
  • 1 TL Zimt 
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Backpulver

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem Teig verarbeiten, 60 Min. kühlen
  2. Den Teig mit Hilfe von Teighölzern 3mm dünn ausrollen. Entweder die Kekse als Motive ausstechen ( wie auf dem Bild), oder runde Plätzchen ausstechen, bei jedem 2. Keks ein kleines Motiv innen ausstechen ( Sterne, Monde, Herze etc.)

3.  Backbleche mit Silikonmatten oder Backpapier auslegen, die Plätzchen darauf setzen und ca. 15 Minuten unter 

     Sichtkontakt backen. Achtung: die Kekse sind sehr dünn und können schnell verbrennen!

4.  Lieblingsmarmelade (fein, ohne Stücke) in einem Topf oder in der Mikrowelle erwärmen und die fertigen Kekse 

     damit bestreichen. Den 2. Keks oben drauf legen, leicht andrücken und das kleine Motiv innen evtl. noch mal

     „auffüllen". 

5.  Sobald die Marmelade getrocknet ist, in Plätzchen Dosen verpacken und luftdicht aufbewahren. 

Ich wünsche allen einen schönen, besinnlichen 1. Advent!

 

Viel Spaß beim Nachbacken! 

 

P.S.: Du hast ein Rezept nachgebacken? Ich würde mich total freuen, wenn du mich auf Instagram verlinken würdest. Tagg mich @millers_bakerina und verwende meinen Hashtag #millersbakerina. Ich freue mich immer extrem, wenn ich dort eure Werke bewundern kann. :-) 


Produkte, die ich verwendet habe (Werbung*)

 

*Bei den angegebenen Amazon-Links handelt es sich um Affiliate-Links. Klickst du auf den Link und kaufst anschließend ein, erhalte ich einen geringen Prozentsatz des Kaufpreises. Du bezahlst dadurch natürlich nicht mehr. Ich empfehle grundsätzlich Produkte, die ich selbst verwende und von denen ich auch überzeugt bin.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0