· 

Früchte-Baiser-Torte / „Lieblingstorte à la Mama"

Diese Torte besteht aus vier Schichten und alle zusammen sind ein Gedicht! Zugegeben, sie ist etwas aufwendiger, aber es lohnt sich so sehr! Probiere es gerne aus, du wirst begeistert sein! 

 

Das Rezept stammt von meiner Mama und sie nennt die Torte ganz liebevoll „Lieblingstorte". Zu Recht, wie ich finde,  denn wirklich JEDER liebt sie! :-) 

 

Dadurch, dass die Früchte gekocht werden, ist die Torte mindestens 2 - 3 Tage haltbar. Na? Bist du neugierig? Kommen wir zum Rezept: 

für ein *Backblech mit hohem Backrahmen à ca. 40x32 cm Höhe mind. 8 cm! 

 

Zutaten für die Baiserhaube:

Zubereitung: 

  1. Den Backofen auf 130°C Ober- und Unterhitze vorheizen
  2. Backblech mit Backpapier belegen und den *hohen Backrahmen ( ca. 40cmx32cm) aufstellen
  3. Eiweiße mit dem Salz in einer Küchenmaschine auf höchster Stufe sehr steif schlagen
  4. *Vanillezucker und Zucker vermischen, unter ständigem Rühren sehr langsam in einem dünnen Strahl in das Eiweiß einrieseln lassen 
  5. Die Eiweißmasse auf dem Backblech gleichmäßig verstreichen, bei 130°C ca. 50 - 60 Minuten backen
  6. Mit einem Messer den Backrahmen im noch heißen Zustand lösen und das Baiser sofort in gleichmäßige Vierecke schneiden. Beiseite stellen, bis es vollständig abgekühlt ist

Zutaten für den Boden:

  • 6 Eigelbe
  • 150 g Zucker 
  • 125 ml Milch 
  • 200 g Mehl 
  • 1 Pck. Backpulver 

Zubereitung: 

  1. Backofen auf 180°C vorheizen. 
  2. Den Backrahmen säubern. Ein Backblech mit Backpapier belegen und den Backrahmen aufstellen
  3. Eigelbe und Zucker ca. 5 Minuten auf höchster Stufe schaumig schlagen
  4. Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit der Milch dazugeben und ca. 1 Minute verrühren 
  5. Teig gleichmäßig auf dem Backblech verteilen und bei 180°C ca. 10- 11 Minuten goldbraun backen. (Stäbchenprobe) 
  6. Der Backrahmen wird jetzt NICHT mehr gelöst, sonst besteht die Gefahr, dass die Füllung am Rand runterfließt!

Zutaten für die Fruchtfüllung: 

  • 1 Glas Sauerkirschen ( Saft auffangen! ) 
  • 150 g Himbeeren (TK oder frische) 
  • 150 g Erdbeeren (TK oder frische) 
  • 100 g Zucker
  • 50 g Speisestärke (alternativ 4 Pck. Tortenguss) 

Zubereitung: 

  1. Die Sauerkirschen zusammen mit dem Saft in einen Topf füllen, Himbeeren, Erdbeeren und Zucker ebenfalls dazugeben und ca. 5 Minuten aufkochen
  2. Die Speisestärke in einer kleinen, separaten Schüssel mit einem Schuss kalten Wasser auflösen und mit einem Schneebesen unterrühren. Unter ständigem Rühren 1 Minute weiter köcheln lassen. ( Alternativ einfach Tortenguss unterrühren) 
  3. Die Fruchtfüllung nun auf den erkalteten Tortenboden geben, gleichmäßig verteilen und fest werden lassen 

Zutaten für die Sahnecreme:

  • 600 ml kalte Sahne 
  • 2 TL *Vanilleextrakt 
  • 8 TL *SanApart (vegetarisches Sahnestandmittel) oder 3 Pck. Sahnesteif

Zubereitung:

  1. Die kalte Sahne 1 Minute anrühren
  2. *Vanilleextrakt und SanApart / Sahnesteif dazugeben, bis die Sahne steif geschlagen ist. Rühre nicht zu lange, sonst hast du am Ende Butter in der Schüssel :-) 
  3. Die Sahnecreme auf der kalten Fruchtfüllung gleichmäßig verstreichen 
  4. Die Baiser - Stücke mit einer *Teigkarte vorsichtig vom Backpapier lösen und auf die Sahne setzen. 
  5. Die Torte vor dem Servieren mindestens 2 Stunden kühlen. Erst danach wird der Backrahmen mit einem Messer vorsichtig entfernt

  

P.S.: Du hast ein Rezept nachgebacken? Ich würde mich total freuen, wenn du mich auf Instagram verlinken würdest. Tagg mich @millers_bakerina und verwende meinen Hashtag #millersbakerina. Ich freue mich immer extrem, wenn ich dort eure Werke bewundern kann. :-) 





           

  

Werbung**Bei den angegebenen Amazon-Links handelt es sich um Affiliate-Links. Klickst du auf den Link und kaufst anschließend ein, erhalte ich einen geringen Prozentsatz des Kaufpreises. Du bezahlst dadurch natürlich nicht mehr. Ich empfehle grundsätzlich Produkte, die ich selbst verwende und von denen ich auch überzeugt bin.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Anna Becht (Dienstag, 12 Mai 2020 11:27)

    Ein tolles Rezept, meine Familie war sehr begeistert! Wandert direkt in meine Rezepte Sammlung. Gibt es auf jeden Fall jetzt öfters! Danke �

  • #2

    Miller‘s Bakerina | Ina Miller (Dienstag, 12 Mai 2020 14:47)

    Liebe Anna!
    Vielen Dank für deine Rückmeldung, das freut mich total! :-) Wir lieben diesen Kuchen auch total!
    Süße Grüße <3

  • #3

    Tatjana (Mittwoch, 13 Mai 2020 21:41)

    Die "Lieblingstorte" entspricht wirklich ihrem Namen! Absoluter Liebling auf dem Tisch! Schon zweimal nachgebacken und das bleibt auf jeden Fall nicht dabei!! Empfehlenswert��♥️